CPC1 - Das Günstigste

Pager-Rufsystem CPC1

CPC2.1 - Der Klassiker

CPC2_10er_Logo_CP_Shop1

CPC3.1 - Das Robuste

Set15er 1000×600

CPC4 - Das Beste

Gästerufsystem CPC4

Pager-Rufsysteme


FAQ - Häufig gestellte Fragen


Technische Fragen

Sind die Geräte für die Schweiz zugelassen?
Ja, alle unsere Geräte erfüllen die strengen schweizerischen Richtlinien und sind in CH und FL zugelassen (RIR1021-06 Test EN 300 220-2). Zulassungen für Österreich sind im Gange.
Benötige ich WLAN?
Nein. Unsere Geräte sind komplett autonom und werden in einer bedeutend tieferen Frequenz betrieben. Sie benötigen somit kein WLAN und keine spezielle Einrichtung. Nur am Strom anschliessen, fertig!
Werden die Geräte mit der Kasse verbunden?
Nein. Die Geräte arbeiten selbständig ohne Kasse. Sollten Sie über eine moderne Kasse mit Küchendrucker verfügen, dann empfehlen wir die Kasse mit der Funktion "Referenznummer" zu erweitern, damit Sie die Pager-Nr. direkt auf der Kasse dem Küchendrucker übermitteln können. Ihr Kassenhändler ist Ihnen bestimmt behilflich dabei.
Stört mein WLAN?
Nein. Vorhandenes Gäste-WLAN stört nicht und wird nicht gestört. Sie brauchen keine Vorkehrungen zu treffen.
Kann mich mein Nachbar mit dem gleichen System stören?
Praktisch ausgeschlossen. Andere Rufsysteme können nicht stören. Gleiche Modelle werden in der Schweiz nur durch uns betrieben. Eine Funkkanal-Karte verhindert, dass Ihr Nachbar den gleichen Kanal zugewiesen erhält. Ausnahme: Er verkauft das Gerät privat weiter ohne uns darüber zu berichten.
Wie lange halten die Batterien?
Die Pager sind mit aufladbaren Akkus ausgestattet. Eine Vollladung hält etwa 72 Std. Beim Zurücksetzen auf die Ladestation werden die Pager gleich wieder geladen. Die gesamte Lebensdauer eines Akkus beträgt etwa 3-4 Jahre. Der Steckakku kann selbst ausgewechselt werden. Diese können bei uns nachgekauft werden.
Kann mehr als eine Funkstation angeschlossen werden?
Ja, Sie können mit mehreren Funkstationen arbeiten (z.B. mehrere Ausgabestationen).
Können mehrere unabhängige Systeme betrieben werden?
Ja, das ist möglich. Wir vergeben jedem System einen eigenen Kanal.
Kann ich die Signalart wählen?
Ja, mit Ausnahme beim CPC1 (blinken/vibrieren/piepen 5Sek.). Das CPC2.1 und CPC3.1 ist standardmässig mit 45Sek-Signal blinken und vibrieren eingerichtet. Ein Piepen kann auf Wunsch programmiert werden. Auch später. Beim CPC4 ertönt alle 20 Sek. ein Piepton. Die Leuchtdioden sind bei diesem Modell seitlich.
Was passiert, wenn der Pager ins Wasser fällt?
Beim CPC1 und CPC2.1 dringt Wasser ein und könnte die Elektronik zerstören. Die Modell CPC3.1 und CPC4 sind wasserdicht und tragen keinen Schaden davon.
Was mache ich mit defekten Pagern?
Defekte Pager werden repariert oder ersetzt. Garantiefälle gratis, andere nach Aufwand oder zum Einzelpreis. Die Paarung mit Ihrer Funkstation können Sie über Infrarot selbst vornehmen. Kurzanleitung liegt bei.
Funkt das System auch durch Wände hindurch?
Alle, ausser das CPC1, das nur für Kurzdistanz geeignet ist. Eine oder zwei Wände haben keinen Einfluss auf die Reichweite. Möchten Sie aber durch mehrere Stockwerke hindurch (z.B. eine Arztpraxis im 5. Stock) dann eignet sich das CPC4 am besten, das über 10 Stockwerke hindurch noch einwandfrei funktioniert.

Auftragsabwicklung

Kann ich mein eigenes Logo auf die Pager aufgedruckt haben?
Ja, das ist beim CPC2.1 und CPC3.1 ohne weiteres möglich. Beim CPC3.1 sogar gratis. Beim CPC4 beschränkt auf Grossaufträge ab 200 Pager.
Kann auch ein Sponsor aufgedruckt werden?
Gerne für die Modelle CPC2.1 und CPC3.1. Beim CPC3.1 sogar gratis, selbst wenn Sie den Sponsor mal wechseln, drucken wir die Etiketten gerne und gratis nach. Beim CPC2.1 pauschal Fr. 90.--.
Kann ich später weitere Pager dazubestellen?
Ja, ausser beim CPC1. Die Pager lassen sich einfach über Infrarot mit Ihrer Funkstation paaren. Sie bezahlen ausserdem nur die Preisdifferenz zum grösseren Set.
Wie soll ich bestellen?
Über unseren Online-Shop, per E-Mail oder telefonisch. Unser Online-Shop verfügt über keine Zahlungsmöglichkeit, Sie erhalten eine Auftragsbestätigung und je nach Wunsch eine Vorausrechnung mit 3% Skonto.
Welches Format benötigen Sie für das Logo?
Am besten im Format JPG, PDF, PNG oder BMP. Möglichst hohe Auflösung (ca. 300 bpi).
Wann soll ich die Logo-Vorlage senden?
Am besten antworten Sie auf unsere Auftragsbestätigung und fügen die Logo-Vorlage dort an. Sie dürfen aber auch eine E-Mail auf info@cashpos.ch senden.
Wie schnell können Sie liefern?
Wir haben meist genügend System am Lager und kann innert 2-3 versandt werden. Bei unerwartet hoher Nachfrage kann sich die Lieferzeit auf 4-5 Wochen erstrecken. Bitte fragen Sie zur Sicherheit kurz nach und reservieren Sie unverbindlich für 1-2 Wochen.
Wie liefern Sie?
Die Systeme kommen gut verpackt per Post-Einschreiben. Auspacken - am Strom einstecken - betriebsbereit. Kurzanleitung liegt bei. Bei Fragen sind wir auch telefonisch für Sie erreichbar.

Welches ist Ihr Favorit?

CPC1 - Das Günstigste

Pager-Rufsystem CPC1

CPC2.1 - Der Klassiker

CPC2_10er_Logo_CP_Shop1

CPC3.1 - Das Robuste

Set15er 1000×600

CPC4 - Das Beste

Gästerufsystem CPC4